Herzlich willkommen auf der Webseite des Early Education Curriculums

Es handelt sich hierbei nicht um irgendein weiteres Curriculum sondern um ein innovatives, dynamisches Curriculum für Vorschulkinder mit eigener Webseite. Dieser vollkommen neue und revolutionäre Ansatz bringt für die gesamte Schulgemeinschaft viele Vorteile und Möglichkeiten mit sich.

Betrachten wir das Ganze etwas näher:

  • Wenn sie auf die Webseite des EEC klicken bemerken Sie sicher sofort dass dieses Curriculum keinem anderen innerhalb der Europäischen Schulen gleicht.  Mit einem Blick werden Sie erkennen wie man durch die verschiedenen Bereiche navigiert  um dort zu verweilen was  besonders interessant ist oder einfach um das Curriculum näher zu erkunden.
  • Diese Webseite beinhaltet und verbindet zwei verschiedene Bereiche: Das neue Curriculum und die Dokumente der Europäischen Schulen welche die offiziellen Bestandteile des Curriculums darstellen.  Außerdem Links, Videos, Fotografien, Artikel, Anregungen und Vorschläge zusammen mit einem internen Forum für die Lehrkräfte.
  • Das neue EEC wurde in verschiedene Themen eingeteilt: Das Curriculum selbst besteht aus vier Bereichen:
  1. Ich und mein Körper
  2. Ich als Person
  3. Ich und die anderen
  4. Ich und die Welt
die wiederum jeweils in die drei folgenden Dimensionen gegliedert sind: 

Lernen wer ich bin  -  Lernen mit anderen zu leben  -  Lernen und Anwenden.

Die „Ziele“ beschreiben den Lerninhalt, die „Beschreibungen“ dienen Lehrern und Eltern zum Verständnis und die „Ergebnisse“ definieren was die Mehrzahl der Kinder erreichen kann.

Mit dieser neuen Webseite haben Sie nicht nur die Möglichkeit das Curriculum selbst detailliert kennenzulernen sondern sie lädt Sie ein sich neue Quellen zu erschließen und über andere Ressourcen ihre eigenen Ideen weiterzuentwickeln.

Diese Quellen werden sich aber stetig verändern und damit auch die EEC Webseite. Genau das ist ein großer Vorteil eines  webbasierenden Curriculums denn es kann als Quelle von Informationen mitwachsen, stets aktualisiert werden und so einen  fortwährenden Anhaltspunkt für die Schulgemeinschaft darstellen.

Diese Webseite wird ein Forum haben und alle Early Education Lehrer der Europäischen Schulen werden darüber Ihre Ideen austauschen, sich gegenseitig helfen oder beraten können. Die räumliche Entfernung der einzelnen Schulen wird mit Hilfe  dieses Forum die Kommunikation untereinander in Zukunft nicht mehr einschränken.

Auf das Bild klicken, um das Curriculum zu öffnen:


Early Education Curriculum Browser Tool


Allgemeiner Hintergrund Aufbau des Kerncurriculums
Das Early Education Curriculum ist ein allgemeiner Rahmen, auf dessen Grundlage jede Europäische Schule ihr eigenes ausführliches Programm und ihre Unterrichtsstrategien ausgestalten muss. Die Schulleitung ist für die Aufstellung des Early Education Programms vor Ort verantwortlich.

Im Rahmen des Curriculums verfügt die Schulleitung über die notwendige Flexibilität, um Prioritäten festzulegen, und die Lehrer verfügen über den notwendigen Spielraum, um anspruchsvolle, aufregende und fesselnde Lernaktivitäten zu konzipieren. 

Der essenzielle Inhalt des Curriculums Early Education besteht aus vier Bereichen: Ich und mein Körper, Ich als Person, Ich und die anderen und Ich und die Welt.

Diese Bereiche beruhen auf der  körperlichen, psychischen, sozialen, kognitiven und emotionalen Entwicklung der Kinder. Jeder Bereich besitzt drei Dimensionen: Lernen, wer ich bin; Lernen, mit anderen zu leben und Lernen und Anwenden, die auf dem jeweiligen Lernziel beruhen.





Early Education
© European Schools